Anton Kaun

Anton Kaun ist Video-/Noise-/Performance-Künstler und "schafft in und um München oder ganz woanderst". Die Liste seiner Kooperationspartner und Auftraggeber ist lang und beeindruckend: visuelle Zusammenarbeiten mit u.a. 'Console', 'Slut', Bülent Kullukcu sowie mit diversen Theaterproduktionen; Musikvideos für 'The Notwist', 'Lali Puna', 'Zombie Nation' u.a.; als VJ tätig u.a. für die Münchener Clubs 'Harry Klein' und 'Rote Sonne'. Solo tritt er auf und veröffentlicht Noise-Videos und Video-Noise. Bands lassen sich von ihm auf Tour begleiten, wo seine aufmerksamen Live-Visuals Soundtrackfilme entstehen lassen. Diese Informationen beschreiben Tätigkeiten und bleiben doch nichtssagend; wer Anton Kaun bei einer Performance gesehen hat, weiss, dass seine extreme Energie bei gleichzeitiger Konzentriertheit am Mischpult nicht in Worte zu fassen ist. Er beginnt ganz leise – mit nur einem Geräusch – und steigert sich immer weiter. Eindringliche Visuals unterstützen die Geräuschkulisse. Ein faszinierender, audiovisueller Angriff auf traditionelle Hör- und Sehgewohnheiten. Wer mit den nur scheinbar unkontrolliert impulsiven Auftritten nichts anzufangen weiss, neigt dazu die Performance als Freakshow abzutun. „Wie schön ist doch die Musik, aber wie schön erst, wenn sie vorbei ist!“ fabulierte Stefan Zweig einmal. Doch damit tut man Anton Kaun unrecht, der komplexe Bild- und Bewegungswelten entstehen lässt, deren Geschwindigkeit beim Betrachter Offenheit einfordert – und mitreißt. Lust am Kontrollverlust und multimediale Zerhackstückung eben - und das seit 1996.

 

Anton Kaun aka SONYTONY from Bei Koc on Vimeo.